Ein großer Dichter der kleinen Leute

‏ Zum heutigen 90. Geburtstag des großen deutschen Schriftstellers Martin Walser, hier seine - ganz subjektiv - besten Zitate, Sprüche und Aphorismen. Ich wage nicht an Gott zu denken, weil ich mich dann ändern müsste. Mir einen bequemen Gott auszudenken, bin ich zu stolz. Nichts ist ohne sein Gegenteil wahr. Es ist besser, sich von … Ein großer Dichter der kleinen Leute weiterlesen

Der ferne Blick

Gedankenverloren sitz' ich da. Mein Kopf gestützt, von der eigenen Hand. Um mich der Trubel, doch ich höre ihn nicht. Die Knöpfe in meinen Ohren geben mir andere Rhythmen vor. Das Buch auf meinen Schoß, gehalten von meinen angezogenen Beinen. Mein Finger spielt mit dem kleinen Knick der Seite. Ich sehe hinaus. Kein Ziel erfasst … Der ferne Blick weiterlesen

Gedanken für den (Neu)Anfang

Erst einmal! In der Hoffnung, dass niemand ausgerutscht ist über die Feiertage, und im alten Jahr stecken blieb. Willkommen im neuen Jahr auch von mir noch einmal persönlich. Und nun ohne Umschweife zum richtigen Text. Vorsätze für das neue Jahr? Was soll das denn noch bringen. Kaum ist einer gefasst, wird er bei der nächst … Gedanken für den (Neu)Anfang weiterlesen

10 Dinge…

... um die grauen Tage zu überstehen 01. Ausschlafen oder mal Mittagsschlaf machen (wenn möglich) 02. Kuscheln! Ob mit Partner, (Kuschel)-Tier oder (Wärme)-Kissen 03. Lecker Essen, alles was das Herz begehrt und einen glücklich macht (scheißt auf Kalorienzählen) Vielleicht auch für eine Woche das Essen einmal vorplanen, wenn das  Wetter schlecht wird, damit man gar … 10 Dinge… weiterlesen

Das bunte Meer

  Hinab gehen die bunten Tänzer. Kalte Böen tragen sie dahin. Die Musik des Windes treibt sie voran. Mal schnell, mal langsam. Hier und da füllen die Tänzer den Saal der Welt. Und das bunte Meer entsteht. Das bunte Meer. Aufgetürmt zu Bergen. Seicht wie eine Pfütze. Spring hinein und es stiebt wieder auseinander. Die … Das bunte Meer weiterlesen

Die Gesellschaft der Rücksichtslosigkeit

So leben wir heutzutage. Die Gesellschaft wird von Mal zu Mal rücksichtsloser, auch wenn sie sich darauf beruft, rücksichtsvoll zu sein. Der Teufel steckt hier im Detail. Wenn man unterwegs genau hinsieht und hinhört, wird man sehr oft auf rücksichtslose Handlungen und Kommentare stoßen, und das nicht nur in einer Hinsicht. Im Autoverkehr, in Kaufhäusern, … Die Gesellschaft der Rücksichtslosigkeit weiterlesen

Im Herbst

"Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird." Albert Camus Für mich, einen Frühlingsfan, ist der Herbst der Vorbote für den dunklen kalten Winter. Auch wenn jedes Blatt zur Blüte wird, bleiben doch nur kahle Bäume über. Die Abende werden immer länger und dunkler. Meine Stimmung und Gedanken, sind wie in … Im Herbst weiterlesen